Navigation

Kartoffelmarkt-IMG_9438

Preisverleihung anlässlich Kartoffelmarkt in Röttenbach „Original Regionale“

Preisverleihung anlässlich Kartoffelmarkt in Röttenbach
„Original Regionale“ Preise für die glücklichen Gewinner

Rund 380 Personen beteiligten sich am Preisrätsel des Landkreises und der Gemeinde Röttenbach. Die Gewinner erhielten nun von Landrat Herbert Eckstein und 1. Bürgermeister Thomas Schneider die „Original Regional“ -Preise überreicht.

Bürgermeister Thomas Schneider begrüßte die Gewinner im historischen Deutsch-herrenhaus in Röttenbach und hob hervor, dass der Kartoffelmarkt in Röttenbach von vielen Besuchern, insbesondere auch aus den Nachbargemeinden, außerordentlich gut angenommen werde. Er dankte im Rahmen der kleinen Feier besonders den heimischen Vereinen, die stets mit viel Engagement zum guten Gelingen dieses Marktes beitragen.

Landrat Herbert Eckstein betonte, dass der Kartoffelmarkt im Landkreis und der gesamten Region seit vielen Jahren eine hohe Wertschätzung erfahre. Dabei werde auch deutlich, dass insbesondere die hohe Qualität der regionalen Produkte sowie die fairen Preise die Besucher überzeugen.

Der Landkreis richtet gemeinsam mit der Gemeinde Röttenbach seit nunmehr 19 Jahren diesen erfolgreichen Regionalmarkt aus. Aus kleinen Anfängen wurde eine erfolgreiche und beliebte Veranstaltung, ein Meilenstein der Regionalkampagne „Original Regional – aus dem Landkreis Roth“. Die 20. Auflage des Kartoffelmarktes findet am Sonntag, 6. Oktober 2019, statt.

Rund 380 Besucher des Marktes beteiligten sich am Gewinnspiel. Obligatorisch kamen die meisten Teilnehmer aus Röttenbach, gefolgt von den Georgensgmünder, Spalter und Bürgern aus der Kreisstadt.

„Original Regionale“
Geschenke für die Gewinner
Der erste Preis ging an Martina Müller aus Röttenbach. Sie erhielt einen Essengutschein des Gasthaus Knäblein für ein „original regional“ – Essen. Die Zweitplatzierte, Christine Standfest-Geitner, Rednitzhembach, freute sich über einen Gutschein für das Gasthaus „Zum Heidenberg“ in Kühedorf. Der dritte Preis ging an Inge Bayer aus Abenberg. Sie wird es sich mit ihrer Familie im Gasthof Kaiser in Abenberg schmecken lassen. Die weiteren Gewinner: Ingrid Schreiber aus Roth, Thomas Klebl aus Röttenbach, Franziska Vulpius aus Ellingen, Veronika Harrer aus Meckenhausen, Maria Heckl aus Abenberg, Renate Schindler aus Kleinschwarzenlohe. Weitere originale regionale Geschenke erhielten Günter Tomaschko aus Großschwarzenlohe, Ernst Walter aus Röttenbach sowie Johanna Großer aus Großweingarten, Helga Wieland aus Pleinfeld und Alexander Vogt aus Mäbenberg.

Text und Foto: Landkreis Roth

Kommentarfunktion geschlossen.

Umgesetzt von Henry Lai