Navigation

Kulturfabrik Roth beteiligt sich an #AktionTicketBehalten

Kulturfabrik Roth beteiligt sich an #AktionTicketBehalten
Unterstützung für Musikerinnen und Musiker

Roth. Die Kulturfabrik im mittelfränkischen Roth beteiligt sich an der #AktionTicketBehalten. Dabei wird dazu aufgerufen, gekaufte Tickets aus dem Vorverkauf zu behalten, um vor allem diejenigen Musikerinnen und Musiker zu unterstützen, zu deren Konzerten 150 bis 700 Zuhörer kommen und die jetzt in ihrer Existenz massiv bedroht sind.

Auch die Kulturfabrik Roth arbeitet seit fast 30 Jahren mit Künstlerinnen und Künstlern aus diesem Sektor zusammen und möchte sich über diesem Wege daran beteiligen, eine Kultur- und Musikszene am Leben zu erhalten, die für eine vielfältige Kulturlandschaft unerlässlich ist. Für viele freischaffende Musikerinnen und Musiker reichen die Umsätze nicht aus, um belastbare Rücklagen zu bilden. Die nun weggebrochenen Einnahmen stellt die meisten von ihnen vor eine finanzielle Notlage.

Die #AktionTicketBehalten ruft die Konzertbesucher und Konzertbesucherinnen dazu auf, von einer Rückgabe ihrer bereits erworbenen Tickets für entfallende Veranstaltungen abzusehen. Die Einnahmen für die Tickets werden an die Künstlerinnen und Künstler weitergegeben, um sie so vor einem vollständigen Einkommensverlust zu bewahren.

Weiteres unter ticketbehalten.de

Kommentarfunktion geschlossen.

Umgesetzt von Henry Lai