Navigation

Roth

AbendROTH dieses Jahr abgesagt

AbendROTH dieses Jahr abgesagt

ROTH – Coronabedingt mussten dieses Jahr quasi alle beliebten Veranstaltungen in Roth abgesagt werden: Ob “Rund ums Rad”, Frühlingsfest, “Festival der Wirte”, Rothsee- und Challenge-Triathlon, ob Kirchweih oder Altstadtfest, nahezu alles fiel bzw. fällt heuer aus. Auch das beliebte Kultur- und Shoppingevent „AbendROTH“ kann nun leider nicht stattfinden.
Die Stadt Roth hat nach ausführlichen Gesprächen beschlossen, „AbendROTH“, das ursprünglich für Freitag, 25. September geplant war, für dieses Jahr abzusagen. „Die aktuellen Vorgaben zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen von der Staatsregierung usw. lassen uns keine andere Wahl“, erklärt der Stadtmarketing-Beauftragte Mark Bartholl und ergänzt, dass „das derzeitige Infektionsgeschehen und die steigenden Fallzahlen keine andere Möglichkeit als die Absage zulassen.“ Die Stadtverwaltung kommt damit auch ihrer Pflicht nach, das Wohl und die Gesundheit der Bürger*innen zu schützen.
Ob es von Seiten der Händler ein alternatives Shopping-Event geben wird, wird derzeit noch überlegt. „Nach den Erfahrungen vom Kirchweih-Shopping sind weitere Events jedoch eher unwahrscheinlich. Die Veranstaltung hat klar gezeigt, dass ohne ein ansprechendes Rahmenprogramm – welches jedoch unter den aktuellen Corona-Vorgaben nicht angeboten werden kann – deutlich weniger Besucher kommen“, erläutert Bartholl.

Bildmaterial: 190927_AbendROTH2019_Stadt Roth.jpg
Bildquelle: Stadt Roth

Kontakt für Rückfragen:
Stadt Roth, Kirchplatz 4, 91154 Roth
Mark Bartholl
Stadtmarketing-Beauftragter
Telefon: 09171/848-187
Telefax: 09171/848-109
E-Mail: mark.bartholl@stadt-roth.de
Internet: www.stadt-roth.de

Kommentarfunktion geschlossen.

Umgesetzt von Henry Lai