Für den Kuchen fehlen noch Eier, zur Grillparty tauchen mehr hungrige Gäste auf als geplant, der Heißhunger auf Eis oder Chips kommt mitten unterm Fernsehschauen oder es fehlt noch ein kleines „Mitbringsel“ für den Besuch bei Freunden. Vor Ladenschluss sind solche Szenarien zwar lästig, aber kein allzu großes Problem. Ganz anders sieht das aber an Sonn- und Feiertagen oder generell nach 20 Uhr aus.
Glücklicherweise gibt es im Landkreis Roth gerade für solche Situationen mittlerweile eine Vielzahl an „Rettern in der Not“ – Tendenz steigend! Immer mehr Direktvermarkter, Gastronomen und weitere Akteure im Lebensmittelhandwerk bieten ihre regionalen Produkte überall im Landkreis in Selbstbedienung (SB) an. Ob Milchtankstellen oder Verkaufshäusla, Kühlschränke mit Vertrauenskassen oder SB-Verkaufsautomaten mit einem besonders vielfältigen Angebot – die schnelle und bequeme 24/7-Einkaufsmöglichkeit außerhalb regulärer Öffnungszeiten boomt!
Derzeit reicht die regionale Produktpalette der rund 70 Automaten und Häusla im Landkreis Roth von Grundnahrungsmitteln wie Milch, Eier, Kartoffeln und Fleisch über gefertigte Waren wie Eis, Chips und Fertiggerichte bis hin zu Wilderzeugnissen, Ölen, Likören oder regionalen Geschenkartikeln. Die SB-Verkaufsstellen verbinden so hochwertige Produkte aus der Heimat mit dem immer wichtiger werdenden Trend, 24 Stunden am Tag Zugriff auf Waren zu haben.
Interaktive Kartenanwendung zeigt Standorte
Doch wo findet man diese zusätzlichen Einkaufsmöglichkeiten für regionale Produkte, wenn man es nicht zu den regulären Öffnungszeiten in den Hofladen schafft? Welche SB-Verkaufsstelle bietet welche regionalen Produkte an? Wo kann ich bargeldlos bezahlen und wo benötige ich Kleingeld? Diese Fragen beantwortet ab sofort die Seite www.landratsamt-roth.de/sb-verkauf. Dort hat der Fachbereich Wirtschaftsförderung gemeinsam mit dem Regionalmanagement Landkreis Roth und der Geoinformationsstelle (GIS) eine interaktive Kartenanwendung erarbeitet.
In dieser auch mobil aufrufbaren Anwendung können Kunden bequem einsehen, welche Standorte sich in ihrer Nähe befinden, welche Produkte diese bieten und welche Zahlungsmittel akzeptiert werden. Zudem können sie auch nach einzelnen Produkten suchen und sich die entsprechenden SB-Verkaufsstellen anzeigen lassen.
So wird es ab sofort doch noch was mit dem Kuchen, die Überraschungsgäste sind satt und zufrieden, der Heißhunger kann auch bei einer langen Fernsehnacht noch gestillt werden und das Mitbringsel erhält eine besondere regionale Note.
Weitere Infos zum Thema: Landratsamt Roth, Wirtschaftsförderung, 09171/81-1495, www.landratsamt-roth.de/sb-verkauf.