EHRUNGEN der Stadt Roth

Roth – Viele Bürgerinnen und Bürger repräsentieren die Kreisstadt durch spezielle Projekte, kulturellen Einsatz oder sportliche Bestleistungen. Dieses Engagement würdigte Bürgermeister Ralph Edelhäußer nun mit einem besonderen Dank der Stadtverwaltung. Für die Ausgezeichneten gab es deshalb eine ansprechende Urkunde verbunden mit einem Rothscheck. Situationsbedingt wurde die Feierstunde über das Internet veranstaltet, der ein Großteil der Geehrten beiwohnte. Dank und Anerkennung wurde in unterschiedlichen Bereichen ausgesprochen:
Sport: Petra Schwendner (u.a. Weltmeisterin im Luftgewehrschießen), Tim Kraus (u.a. dritter Bayerischer Meister im Zehnkampf), Emy Kraus (u.a. Silbermedaille im Sprintkader), Benedikt Graf von Hardenberg (u.a. Gold bei den Bayerischen Leichtathletik Meisterschaften im Dreisprung), Max Otzelberger („Germanys Trick Machine“ auf dem Mountainbike), Melina Slupina (u.a. Weltmeisterin im Kunstradfahren), Alexander Stark (u.a. Vizeweltmeister im Kunstradfahren), Daniel Stark (u.a. Europameister im Kunstradfahren), Christine Waitz (u.a. erfolgreiche Teilnahme bei „Race around Australia“), Tobias Schneider (u.a. Deutscher Meister im Vierer Bob), Moritz Taschner (u.a. Deutscher Meister im Classic Bankdrücken), Michaela Jilg (u.a. Bayerische Seniorenmeisterin im Fünf-Runden-Lauf), Georg Klemm (u.a. 2. Deutscher Meister Mannschaft-Armbrust-Stern), Philipp Bauer (u.a. Aufstieg in die Bezirksklasse im Recurve-Bogenschießen), Cornelia Gräfin von Hardenberg (u.a. Aufstieg in die Bezirksklasse im Recurve-Bogenschießen), Daniel Karg (u.a. zweitbester Schütze für die EM-Vorauswahl), Amalia Span (u.a. zweiter Platz bei der Bayerischen Meisterschaft für Golfer mit Behinderung). Ehrenamt/Soziales: Dr. Ulrich Pfeiffer (u.a. „lebende Legende in Sachen Tierschutz in Roth“). Beruflicher Erfolg: Jan Runau („Bester Unternehmenssprecher“). Ausbildung: Katrin Wishäupl („Prüfungsbeste des Deutschen Handwerks 2020“), Marlene Hartl („Prüfungsbeste Friseurin des Deutschen Handwerks 2020“), Verena Schwab („Prüfungsbeste Schornsteinfegerin des Deutschen Handwerks 2020“), Sebastian Zellner („Staatspreis der Regierung von Mittelfranken“ wegen hervorragender schulischer Leistungen), Markus Walz („Staatspreis der Regierung von Mittelfranken“ wegen besonders guten Leistungen in der Berufsausbildung). Brauchtum: Christian Beyerlein (unermüdliches Engagement in der Brauchtumspflege), Kerstin Seitz (langjähriger Einsatz als Waldkönigin). Helden des Alltags: Hubert und Renate Schwarz (Engagement beim Bau eines „Massai-College“ in Tansania), Reinhold Braun (über 150 Blutspenden), Florian Stapfer (Rettung einer Frau aus dem Hahnenkammsee). Außergewöhnliche Personen: Detlef Kühnel (Lebenswerk: Triathlon), Konrad Prechtl (u.a. Deutscher Meister der Rassetaubenzucht), Walter Mehl (u.a. Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken), Ihar Liahun (Denkmalprämierung für die Innenstadtsanierung), Dr. Lydia Sefranek (langjähriges Engagement im kirchlichen Gemeindedienst), Felix Walchshöfer (u.a. Auszeichnung mit dem „Triathlon Award 2020“). Kultur: Lukas Wechsler (zweiter Platz bei „Jugend musiziert“).

Text Marco Frömter