Navigation

Der neue Führungskalender

Der neue Führungskalender ist da: Geschichte erleben — Hilpoltstein entdecken
Bei einer der zahlreichen Stadtführungen lässt sich Hilpoltstein am besten entdecken. Das
umfangreiche Führungsprogramm bietet viele Möglichkeiten dafür. Die aktuellen Termine und
das Jahresprogramm sind im neuen Führungskalender festgehalten, der in der Residenz
Hilpoltstein und an vielen weiteren Stellen ausliegt.
Viele neue Themenführungen warten darauf entdeckt zu werden. Bei den neuen
Kinderführungen und erstmals auch einer Halloweenführung kommen die Kleinsten voll auf ihre
Kosten. Mit liebevoll gestaltetem Programm, Gewändern für junge Ritter und Jüngferlein sowie
Holzschwertern tauchen sie aktiv ein in die spannende Zeit des Mittelalters. Auch die
Schauspielführung mit launigen Theater-Szenen einer Amme in Not und eines Henkers in
Plauderlaune verspricht einen unterhaltsamen Abend.
Bei den Genießer-Touren kommen alle Schleckermäuler auf ihre Kosten. Drei Gerichte und viel
Geschichte heißt hier das Motto. Neben launigen Anekdoten rund um die Stadtgeschichte
werden den Gästen in drei unterschiedlichen Wirtshäusern von Hilpoltstein fränkische Gerichte
serviert.
Wer in die längst vergangene Zeit des Mittelalters eintauchen und althergebrachtes Wissen rund
um die Burgstadt am Rothsee erhalten möchte, sollte den Stadtmauerrundgang besuchen. Die
vielen historischen Gebäude der Altstadt wie beispielsweise der Döderleinsturm oder die
fürstliche Residenz laden dazu ein, Hilpoltstein von seiner historischen Seite kennenzulernen. Die
öffentlichen Burgführungen widmen sich ganz dem Wahrzeichen der Stadt. Vom Turm des
trutzigen Bauwerks können die Besucher einen unvergleichlichen Ausblick über das gesamte
Stadtgebiet genießen.

Eindrucksvoll sind die kunsthistorischen Führungen zu den außergewöhnlichen Stuckdecken in
der Residenz Hilpoltstein. Prunkvoll sind hier Planeten, Götter, Kontinente verbildlicht. Die
Führung erzählt deren Geschichte und verrät auch bemerkenswerte Details zu den ehemaligen
Bewohnern des Hauses.
Wer auf der Suche nach Aktiv-Erlebnissen ist, entscheidet sich am besten für die geführte
Wanderung „Auf den Spuren der Müller‘‘ in freier Natur oder für die neue Schlemmer-Radtour
rund um Hilpoltstein, die zugleich kulinarische Gaumenfreuden verspricht. Auch die
Kräuterwanderung im und um das Hilpoltsteiner Stadtgebiet bringt ein Stück Naturbewusstsein
in den Alltag.
Das ganze Jahr über laden die Stadtführungen ihre Besucher ein, der Geschichte von Hilpoltstein
nachzuspüren. Der Führungskalender ist auch online abrufbar, unter www.hilpoltstein.de.

INFORMATIONEN:
Amt für Kultur und Tourismus
Kirchenstr. 1
91161 Hilpoltstein
Tel. 09174/978-505
Email: tourismus@hilpoltstein.de

Kommentarfunktion geschlossen.

Umgesetzt von Henry Lai