Der Hilpoltsteiner Weihnachtsmarkt
am 26. und 27. November 2022 in der „Stadt der Sterne“

Am ersten Adventswochenende lädt das Hilpoltsteiner Christkind wieder zu seinem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz ein. Liebevoll geschmückte Buden locken mit warmem Punsch, leckerem Essen und hübschen Geschenken. Am Samstag von 15 bis 23 Uhr und am Sonntag von 14 bis 19 Uhr bringt die Stadt der Sterne die Augen der Großen und Kleinen zum Leuchten.
Um den Weihnachtsmarkt noch attraktiver und übersichtlicher zu machen, haben sich die Organisatorin Mareike Ibinger vom Amt für Kultur und Tourismus und ihr Team mit viel Fingerspitzengefühl an die Weiterentwicklung des bisherigen Weihnachtsmarktes gemacht: „Uns ist es wichtig, einen Mittelweg zwischen Tradition und Neugestaltung zu finden und alle mit unserem Konzept abzuholen.“
In folgende Bereiche gliedert sich den Markt:
Kinderweihnacht im Innenhof „Schwarzes Ross“:
Geselliger Treffpunkt mit Bühnenprogramm, Vereinsbuden, Essen & Glühwein in der Marktstr. und am Marktplatz
Geschenkemarkt und Kunsthandwerk im Bereich der Johann-Friedrich-Str.:
Weinachten im Residenzhof: lauschige Ecke mit Beduinenzelt und Sitzplätzen/ Platzierung der Glühweinhütte im Anschluss bis Ende des Jahres Stadt Hilpoltstein

Kinderweihnacht:
Am Samstag, 27. November, ist es endlich wieder soweit: das Christkind kehrt zurück nach Hilpoltstein. „Für diesen Anlass räume ich gerne vorübergehend mein Büro“, gibt Bürgermeister Markus Mahl augenzwinkernd bekannt. Denn wie es inzwischen Brauch ist, wird das Christkind den Hilpoltsteiner-Prolog aus dessen Fenster im 1. Stock des Rathauses sprechen. Danach kommt es zu den Kindern vor die Bühne, wo sie ihren Wunschzettel an das Christkind übergeben und sich ein kleines Geschenk abholen können. Am Sonntagnachmittag schaut dann auch der Nikolaus in Hilpoltstein vorbei und liest auf der Bühne eine Weihnachtsgeschichte. Anschließend verteilt er an die Kinder Nüsse und Süßigkeiten.
Mit dem „Weihnachtsschaufenster“ der Stadt Hilpoltstein direkt vor dem Haupteingang der Residenz wartet ein liebevoll weihnachtlich geschmückter Pavillon mit Eisenbahn und allerhand weihnachtlicher Dekoration und sorgt für strahlende (Kinder-)Augen. Die Hütte bleibt bis Weihnachten aufgebaut und hier befindet sich auch die Sternenpost. In diesen Himmelsbriefkasten können alle Kinder, die das Christkind verpasst haben, ihren Wunschzettel bis zum 24. Dezember einschmeißen. Und wer seine Adresse angibt, dem wird das Christkind auch antworten.
Abseits vom Trubel, im Hof des Schwarzen Rosses, bildet die „Hirtenweihnacht“ des Vereins Lern.Felder e.V einen Ruhepol. Hier können die großen und kleinen Kinder gemeinsam mit den Tieren vom Faberhof Geschichten rund um Weihnachten lauschen.
Im Veranstaltungssaal des Schwarzen Rosses führt die Hilpoltsteiner Spielkiste heuer das Puppentheater „Kasperle fliegt zum Mond“ für Kinder auf.
Auch wieder mit dabei ist die „Sternenwerkstatt“. Dieses Jahr erstmalig im Museum. Mit Lisa Seelig können hier Kinder Sterne basteln und mit nach Hause nehmen.
Geselliger Treffpunkt:
Das Bühnenprogramm verspricht an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Programm aus Musik und Tanz, der genaue Ablauf ist im Flyer enthalten. Zwei Engel ziehen am Sonntag um 15:30 Uhr die Gewinner der Weihnachtsverlosung des Gewerbevereins pluspol und sorgen so für vorweihnachtliches Glück.
Geschenkemarkt mit Kunsthandwerk:
Holzwaren, Töpferartikel und Handgemachtes: auf dem Geschenkemarkt finden alle noch die passenden Präsente für Weihnachten. Auch der Weihnachtsflohmarkt des Beirats für Kultur und Tourismus mit hübschen Weihnachtsartikeln aus zweiter Hand ist hier zu finden. Der Erlös geht traditionell an einen wohltätigen Zweck. Stadt Hilpoltstein

Weihnachten im Residenzhof:
Premiere hat der Bereich im Residenzhof: Auf gemütlichen Sitzgelegenheiten mit Glühwein oder Punsch und einer Leckerei, lässt sich das vorweihnachtliche Flair der Stadt hier besonders gut genießen. Das Beduinenzelt macht den Platz zu einem lauschigen, wettergeschützten Eck. Dieses Ensemble bildet auch das neue Konzept für die frühere Glühweinhütte am Marktplatz. Bis Ende des Jahres werden die Vereine hier wieder Glühwein in weihnachtlicher Atmosphäre ausschenken. Die Termine werden über pluspol organisiert und bekannt gegeben.
Die Residenz im Inneren:
Die Krippenausstellung, ein Magnet des Marktes, wird sich auch in diesem Jahr wieder an zentralem Ort im Foyer der Residenz präsentieren. Karl-Heinz Kohl und sein Team der Krippenfreunde e.V. stellen dort die „Lieblingsstücke der Krippenkunst“ aus. Obendrein gibt es handgefertigte Preise bei der Verlosung zu gewinnen. Ein Teil der Ausstellung wird im Glasanbau wieder bis 6. Januar zu sehen sein.
Im Obergeschoss lädt die Stadtbücherei zu einer Weihnachtsrallye ein, um Bücher und Medien zu erkunden. Oder ganz neu: Spielekonsolen, Nachtsichtgeräte, VR-Brillen und vieles mehr in der Bücherei der Dinge zu entdecken.
Ebenfalls in der Residenz ist im 2. Stock die Jahresausstellung des KUNST.TREFFs Hilpoltstein zu finden. Die traditionelle Jahresausstellung fasst in einer repräsentativen Schau das Schaffen seiner Künstler zusammen und lädt Kunstinteressierte immer zur Jahreswende ein.
Öffnungszeiten der Residenz:
Samstag, 01.12.2018 von 15.00 – 21.00 Uhr
Sonntag, 02.12.2018 von 14.00 – 18.00 Uhr.

________________________________________________________________________________
Der Frauenbund lädt traditionell ins Adventscafé im Hofmeierhaus ein. Bei leckerem, selbst gebackenem Kuchen und Kaffee können sich die Gäste viele Bastelarbeiten wie Adventskränze und Gestecke ansehen und zu fairen Preisen für die Adventszeit nach Hause holen. Fair geht es hier auch am Stand des Weltladens Senfkorn zu, der sein Sortiment präsentiert und sicher auch eine kleine Kostprobe bereit hält.
Am Sonntag findet um 17:00 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Johannes das stimmungsvolle Adventskonzert mit hochkarätigen Künstlerinnen und Künstlern aus Hilpoltstein statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen!
Auskünfte erhalten Sie im Amt für Kultur und Tourismus, Frau Mareike Ibinger, Telefon-Nr. 09174/978506 oder unter E-Mail mareike.ibinger@hilpoltstein.de.
Die Stadt Hilpoltstein freut sich auf viele Besucher des Weihnachtsmarktes und wünschen viel Freude dabei.
Änderungen vorbehalten!