Navigation

Sabiá Quartett

Sabiá Quartett – „Concerto Capriccioso“

Sabiá Quartett – „Concerto Capriccioso“
Sonntag, 28. Juli 2019  |  19.00 Uhr (Einlass 18.00 Uhr)  |  Aula Grundschule Hilpoltstein, Burgweg 16

Nach kreativer Pause ist das „Sabiá Quartett“  wieder zurück auf der Bühne!
Die internationalen Spitzenmusiker aus Deutschland, Österreich, Portugal und Brasilien sind bekannt für ihr eigenwilliges und buntes Programm, sowohl klanglich und rhythmisch als auch gestalterisch. Ihr Auftritt in Hilpoltstein wird mit dem „Concerto Capriccioso“ sogar noch eine Spur kapriziöser: Der musikalische Kulturtipp für den Sommer!

Dieses etwas andere Streichquartett mit dem brasilianischen Mandolin-Virtuosen Beto do Bandolim als Gast widmet sich im Konzert unterschiedlichen Werken wie satirischen Kurt Tucholsky- und Kurt Weill-Liedern, der sinfonischen Dichtung „Danse Macabre“ von Camille Saint-Saëns sowie eigenen Arrangements feurig-lateinamerikanischer Rhythmen. Leidenschaftliche Tango-Melancholien u.a. von Astor Piazzolla wechseln sich mit vergnügt sprühenden Choros ab. Ein grooviges Jazz-Beatbox-Cellosolo und musikalische Poetry aus eigener Feder sorgen für weitere spannende Überraschungsmomente. Ein mitreißendes Konzerterlebnis – weltoffen in Musik und Wort!

Birgit Laude (1.Violine), Andrea Moreira (2. Violine und Gesang), Francisco Moreira (Viola, Gitarre, Arrangements), Elias Moreia (Violoncello)  Als Gast: Beto do Bandolim (Mandoline)

Karten:
Amt für Kultur und Tourismus
in der Residenz Hilpoltstein,
Kirchenstraße 1, 91161 Hilpoltstein
Telefon 09174 978-505, unter www.hilpoltstein.de,
www.reservix.de und an allen bekannten
Vorverkaufsstellen
Info: www.sabia-quartet.com

Kommentarfunktion geschlossen.

Umgesetzt von Henry Lai