Navigation

Senioreninformationstag am 19. Oktober 2019

-Messe im GilardiSaal-

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am 19.10.2019 findet im neuen GilardiSaal eine interessante Veranstaltung statt, zu der Sie im Namen der Marktgemeinde und unserem Senioren- und Behindertenbeauftragten Herrn Czegley herzlich eingeladen sind.
Diese Einladung richtet sich natürlich vorwiegend an unsere Senioren, aber auch an alle Interessierten und Betroffenen, Verwandten oder auch selbst in der Altenpflege Tätige.

Sie werden dort einerseits die Möglichkeit haben, viele spannende Vorträge (siehe nachfolgendes Programm) zu hören und damit aus erster Hand Informationen zu erhalten.

Andererseits stehen Ihnen an vielen Informations- und Messeständen Fachleute / Vereine / Firmen für Nachfragen zur Verfügung, die nicht nur allgemein, sondern auch speziell auf Allersberg gemünzt Neuigkeiten für Sie bereithalten.
Vom Wolfsteiner Altenheimstift bis hin zu Details zum Projekt „betreutes Wohnen“, von Rhink e.V. bis zum VdK, von der Hirsch Apotheke bis zur AWO Roth – viele werden kommen, um verschiedenste Aspekte des Älterwerdens allgemein und in Allersberg zu beleuchten.

Nutzen Sie also diese Möglichkeit und informieren Sie sich aus erster Hand – der Eintritt und auch die Vorträge sind kostenfrei.

Ablauf:

13:00 Uhr   Eröffnung durch (Bürgermeister Daniel Horndasch – SUB Beauftragten)

13:20 Uhr   Vortrag der Präfentationsbeauftragten der Polizei Hauptkommissar Stefan Michalek und Peter Herbst mit den Themen „Schutz und Sicherheit im Alter “ u.a. der berühmt  berüchtigte Enkeltrick.

Im Anschluss des Vortrages gehen die beiden Beamten am Info-Stand individuell auf die Fragen der Besucher ein.

14:00 Uhr   Vortrag vom Bezirk Mittelfranken Herrn Norbert Hahn mit dem Thema „Wer kommt für die Heimkosten auf “.

Nach dem Vortrag wird den Interessenten Informations-Material zur Verfügung gestellt, welches am Informationsstand vom VdK erhältlich sein wird. Eine individuelle Beratung durch Herrn Hahn ist an diesem Tage nicht möglich.

14:45 Uhr   Vortrag vom Pflegestützpunkt Roth Herr Gerhard Kunz mit dem Thema „Kleine Alltagshelfer für Menschen mit Einschränkungen „.                 Am Informationsstand des Pflegestützpunktes des Landratsamtes Roth wird Informationsmaterial bereitgestellt und auf die Fragen der Interessierten eingegangen.

15:30 Uhr   Vortrag der Alzheimer Gesellschaft Landesverband Bayern Frau Bettina Honeiser und Mario Zuin „Alzheimer – Das Wichtigste „. Auch hier ist ein Info-Stand geplant an dem gerne auf die individuellen Fragen gestellt werden können.

16:15 Uhr Vortrag der Kreisklinik Roth von Palliativ Schwester Frau Petra Dorr mit dem Thema „Palliative Pflege stationär „.Am Stand des Landratsamtes werden auch Informationen zu diesem sensiblen Thema      Angeboten.

Folgende Informations-Stände sind eingeplant:

  1. Polizei – im Saal –
  2. Landratsamt Roth -Pflegestützpunkt; Alzheimer Gesellschaft; Kreisklinik Roth Palliativ Station  
  3. SAPV ambulante Palliative Versorgung
  4. RHINK e.V. EUTB – im Saal –
  5. VdK Allersberg
  6. Hirsch Apotheke Allersberg – im Saal –
  7. Evangelischer Seniorenkreis Allersberg – im Saal –
  8. Betreutes Wohnen Allersberg mit Investor
  9. Wolfsteiner Stiftung Allersberg – im Saal –
  10.  AWO Roth SPDI – im Saal –
Kommentarfunktion geschlossen.

Umgesetzt von Henry Lai