Navigation

IMG_1657

Jugendfeuerwehr Heideck legt selbst Hand an den Vorschlaghammer!

Jugendfeuerwehr Heideck legt selbst Hand an den Vorschlaghammer!

Im Gerätehaus entstehen nun eigene Räumlichkeiten für die Jugend.

Zu den ersten Umbauarbeiten gehören überflüssige Mauern einreißen und den Bauschutt aus dem Keller tragen. Aber dies ist kein Problem für die fleißigen Jugendfeuerwehrler und ihre Betreuer. TEAMARBEIT ist auch hier Grundvoraussetzung für die Arbeit. Jeder darf einmal selbst Hand an den Vorschlaghammer legen und seine Kräfte an einer Mauer testen. Bis die Räumlichkeiten genutzt werden können, wird es noch eine Weile dauern, aber der Anfang ist gemacht und alle freuen sich schon darauf.

Auch die restliche Mannschaft hatte gut zu tun.  Z. B. mussten Kabel für die Alarmanlage verlegt sowie Reparatur- und Reinigungsarbeiten erledigt werden.

Danke an das gesamte Helferteam!

Kommentarfunktion geschlossen.

Umgesetzt von Henry Lai